VG Diez

Seite ausdrucken

Standortprofil der Verbandsgemeinde Diez

Die Verbandsgemeinde Diez liegt, von der Lahn durchzogen, im
Nordosten des Rhein-Lahn-Kreises direkt an der hessischen
Landesgrenze Hessen. Mit zusammen rund 26.000 Einwohnern
in der Stadt Diez und in den 22 Ortsgemeinden ist sie damit die
größte Verbandsgemeinde im Kreis. Die Stadt Diez bildet dabei
mit ihrem Angebot im Einzelhandel, in Dienstleistungen, im
Bildungs- und Gesundheitswesen sowie in der Kultur und
Gastronomie das Zentrum des öffentlichen Lebens.

 

Die zentrale Lage, zwischen den Ballungsgebieten Rhein-
Main und Rhein-Ruhr, garantiert eine optimale
Verkehrsinfrastruktur. Die BAB A3, mit den
Autobahnanschlüssen Diez bzw. Limburg Süd/Nord, sorgt für
eine schnelle Anbindung in alle Richtungen. Die B 417 und
die B 8 verdichten das regionale Straßennetz. Die neue ICE
Strecke Frankfurt - Köln, mit Bahnhöfen in Limburg und
Montabaur, steht für kurze Wege in die Metropolregionen und
zu internationalen Flughäfen. Doch nicht nur die
Verkehrswege sorgen für Hochgeschwindigkeit; durch ein
hochmodernes Glasfasernetz ist die Region für ein
überdurchschnittliches Tempo auf der Datenautobahn
bestens gerüstet.


Die Wirtschaftsstruktur kennzeichnen namhafte Unternehmen
und ein stark ausgeprägter Mittelstand. So finden sich in den
Gewerbegebieten um Diez Betriebe mit Schwerpunkten in
Chemie, Elektrotechnik, Feinmechanik, Maschinenbau,
Lebensmittelindustrie und Medizintechnologie; wie zum
Beispiel Accuride International, Diasys, Drache
Umwelttechnik, Kaiser Backformen, Reichhold Feinkost,
Schaefer Kalk und Song Chuan Europe. Mit dem Fachinger
Wasser ist ein Mineralwasser aus Fachingen bei Diez an der
Lahn sogar weltweit in aller Munde.

 

 

 

 

Alte Lahnbrücke mit Radfahre

 

 

 

 

Wohnen und Leben

Eine reizvolle Landschaft mit vielen Freizeitmöglichkeiten und
hohem Erholungswert zeichnen die Region aus. Dazu
kommen ein familienfreundliches Klima von der
Kinderbetreuung bis zum Schulangebot, gute soziale
Strukturen und die Nähe zu Stadt- und Kulturzentren. Sie
haben die Wahl zwischen Stadt oder Land, Berg oder Tal - ob
für jung oder alt - in der Region lässt sich für jeden etwas
finden und das mit einer ganz besonderen Lebensqualität!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tourismus, Natur und Kultur

Ländliche Idylle und intakte Natur mit einem Mix aus Historie
und Gegenwart machen Diez und seine Umgebung zu einer
Urlaubsregion mit besonderem Reiz. Die Lahn ist willkommenerGastgeber für Wassersportler und Radfahrer, die Täler und Höhen für Wanderer. Viele Sehenswürdigkeiten wie das Barockschloss Oranienstein, Schloss Schaumburg, Burg Laurenburg oder die verwinkelten Gassen der Diezer Altstadt laden zum Verweilen ein. Die kulturelle Landschaft bietet in zahlreichen Veranstaltungen eine Vielfalt, die weit über die Grenzen hinaus bekannt sind: u.a. Oraniensteiner Konzerte, Ardeck-Burgfestspiele, und Fahr zur Aar.