Stadt Lahnstein

Seite ausdrucken

Lahnstein - die Stadt am Rhein-Lahn-Eck

Dort, wo die Lahn in den Rhein mündet, liegt die Stadt Lahnstein. Mit ihren rund 18.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt des Rhein-Lahn-Kreises und zählt damit zu den sogenannten "großen kreisangehörigen Städten" im Land Rheinland-Pfalz. Der Wirtschaftsstandort Lahnstein ist ein dynamisches Mittelzentrum in der Region Mittelrhein-Westerwald. Die Gesamtfläche des Gemeindegebietes beträgt rund 3.700 Hektar, davon sind rund 1.900 Hektar Wald, der zum Naturpark Nassau zählt, einem der schönsten Naturschutzgebiete Deutschlands.


Die Stadt Lahnstein liegt in Mittellage zwischen den Ballungszentren Köln und Rhein-Main. Dies verleiht dem Wirtschaftsstandort besondere Attraktivität. Bis zum Oberzentrum Koblenz sind es ca. 5 km. Die Stadt verfügt über sehr gute Verkehrsanbindungen. Die Ballungsräume Köln/Bonn, Ruhrgebiet, Rhein-Main und Luxemburg sind über das Fernstraßennetz und die Bahnanbindungen schnell zu erreichen. Die Flughäfen Frankfurt/Main und Frankfurt/Hahn sind nur rund eine Autostunde entfernt. Die Stadt verfügt über ein großzügiges Angebot an Bildungseinrichtungen, sämtliche Schultypen sind in Lahnstein zu finden.

 

In über 800 Arbeitsstätten sind mehr als 8.000 Menschen beschäftigt, darunter sind rd. 5600 sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. Die meisten Arbeitsplätze stellen das Dienstleistungsgewerbe, die chemische, papier- und metallverarbeitende Industrie, aber auch der Einzelhandel zählt zahlreiche Beschäftigte. Darüber hinaus sind viele Arbeitsplätze dem Handwerk und der sogenannten, "weißen Industrie" - dem Tourismus - zu verdanken.

Als Tor zum romantischen Mittelrhein mit mittelalterlichen Burgen ist Lahnstein über seine Grenzen hinaus ebenso bekannt wie für die hohe Wohn- und Lebensqualität. Die reichhaltigen Kultur- und Freizeitmöglichkeiten runden das Angebot für Unternehmen und deren Belegschaft ab. Die Verbindung von Wohnen und Arbeiten in einer modernen Stadt kann zum unternehmerischen Erfolg beitragen. 

 

Hebesätze für Realsteuern

Lahnstein
aktuelle Realsteuerhebesätze


Gewerbesteuerhebesatz     390

Grundsteuer A     290

Grundsteuer B     390



Die Hebesätze für Realsteuern gehören zu den Kennziffern, die immer wieder mit als erstes von den Unternehmen nachgefragt werden.

Natürlich sind die zentrale Lage der Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Lahn, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten sowie die modernen Freizeiteinrichtungen in Lahnstein für den Tourismus interessant. In über 30 Beherbergungsbetrieben und auf drei herrlich gelegenen Campingplätzen werden Jahr für Jahr ca. 75.000 Gäste aufgenommen, durch die jährlich etwa 200.000 Übernachtungen zu verzeichnen sind. Dieser stattlichen Gästezahl steht eine breite Palette an Möglichkeiten für die Hobby- und Freizeitgestaltung zur Verfügung, die selbstverständlich auch von den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt gerne genutzt werden.

Im Stadtteil Lahnstein  auf der Höhe findet man zahlreiche Einrichtungen, die der Gesundheit, der Erholung und dem Sport dienen.

Die Lahn als Freizeitfluss mit zahlreichen Angeboten erfreut sich bei Gästen und Einheimischen steigender Beliebtheit. Lahnstein bietet Besuchern ein reizvolles Ambiente und den Einwohnern Arbeitsmöglichkeiten und Lebensqualität.

Schon die alten Kurfürsten erkannten vor vielen hundert Jahren die zentrale Lage der Stadt Lahnstein und führten hier ihre Tagungen durch. Heute dient die Stadthalle als Kongress- und Tagungsstätte, aber auch als kultureller Treffpunkt und Veranstaltungsort für zahlreiche Veranstaltungen. Der Veranstaltungskalender in Lahnstein ist immer prall gefüllt. Ob Karneval, Kirmes, Rhein in Flammen oder Bluesfestival - die Lahnsteiner feiern ihre Feste, wie sie fallen. Freunde von Kunst, Musik und Theater kommen ebenfalls auf ihre Kosten.Die Freilichtspiele finden ab diesem Jahr nicht mehr auf der Burg Lahneck, sondern auf dem Salhofplatz statt und laufen unter der Bezeichnung "Lahnsteiner Burgfestspiele"

Auch „Lahnsteiner Bluesfestival" hat bundesweite und das Kulturfestival "Lahneck live" hat überregionale Bedeutung. Für kleine, aber feine Veranstaltungen wie beispielsweise Lesungen, Theaterabende und Konzerte. Das Jugend- und Kulturzentrum in der Wilhelmstrasse bietet Freizeitangebote und Workshops für Kinder und Jugendliche.

Die gute Vereinbarkeit von jung und alt zeigt sich in Lahnstein nicht nur bei den Menschen, sondern auch bei den Gebäuden. Altes wird bewahrt, steht aber in unmittelbarer Nachbarschaft zu Neuem, Funktionalem - und verträgt sich. Lahnstein ist eine lebens- und liebenswerte Stadt, eine Stadt die sowohl Geschichte als auch Zukunft hat.